€38,67
  • Omschrijving
  • Omschrijving
  • Psyllium (auch Flohsamen genannt) ist seit Jahren ein bekanntes Mittel gegen Sandkoliken. Es ist die Schale des Flohsamens, die bei Kontakt mit Flüssigkeit eine geleeartige Substanz bildet, die helfen kann, Sand aus dem Verdauungssystem Ihres Pferdes zu transportieren.

    Die Flohsamen von Biofarmab sind ganze Samen. Ganze Samen haben die gleiche Wirkung wie gemahlene oder zerkleinerte Samen, sind aber länger haltbar. Der andere große Vorteil der Verwendung ganzer Samen besteht darin, dass die schleimige Substanz erst gebildet wird, wenn die Samen den Magen des Pferdes erreichen, dh sie bleiben nicht sofort am Futtertrog haften und werden im Maul auch nicht sofort zu einer schleimigen Substanz Pferde finden das Fressen weniger angenehm.

    Die meisten Pferde fressen gerne ganze Flohsamen, aber wenn Sie ein sehr wählerisches Pferd haben, können Sie sich für diese Variante mit einem schönen Apfelgeschmack entscheiden.

    Psylliumsamen können separat oder zusammen mit Konzentraten, Nahrungsergänzungsmitteln, einer Handvoll Luzerne oder, für die beste Absorption, über Brei oder eingeweichten Rübenschnitzeln gegeben werden.
    • Hochwertiger Flohsamen (Plantago Ovata)
    • Liefert reichhaltigen Schleim und regt den Stuhlgang an
    • Hilft beim Sandabfluss aus dem Darm
    • Sehr geeignet für Pferde, die auf einer kahlen Wiese oder (Sand-) Koppel laufen
    • Verpackt in Plastikeimer für beste Hygiene und Haltbarkeit

    Dosierung:
    Vorbeugend: 4 Messbecher pro Tag für 30 Tage 
    Behandlung: 12 Messbecher pro Tag für 5 Tage (nach Rücksprache mit Ihr eigener Tierarzt!).

    Flohsamen vorbeugend einsetzen, wenn der Verdacht besteht, dass das Pferd Sand frisst (z. B. Frühjahr und Herbst auf Magerweide). Therapeutisch verwenden Sie es nur nach Rücksprache mit Ihrem Tierarzt.

    1 Messbecher = 25 Gramm

    5 kg ergibt 16-50 Tage Flohsamen

    Zusammensetzung

    Flohsamen

    Analytische Bestandteile: 

    • Rohasche 2,8 %
    • Rohprotein 16,9 %
    • Rohfett und Rohöl 6,1 %
    • Rohfaser 20 %